Provokationstest mit Chelat


 

Falls Sie wissen möchten, ob Sie mit Schwermetallen belastet sind, oder wenn Sie viele Fragen bei Check mit "Ja" beantwortet haben, empfiehlt sich ein Provokationstest mit Chelatoren!

Wie wird ein Provokationstest durchgeführt?

  1. Um zu sehen, ob Ihre Leber & Nieren in der Lage sind, Schwermetalle auszuleiten, wird hierfür eine Blutuntersuchung durchgeführt. Sind die Blutwerte in Ordnung, können wir gleich starten!
  2. Sie bekommen in meiner Praxis eine Chelat-Infusion. Zusätzlich wird DMSA oral verabreicht.
  3. Schon während der Infusion, wird Urin gesammelt und auch5 Stunden danach, wenn Sie wieder Zuhause sind.
  4. Den Sammelurinbehälter bringen Sie am nächsten Tag, in meine Praxis. Eine Urinprobe wird in ein spezielles Labor eingeschickt.
  5. Falls das Testergebnis "positiv" ausfällt, werden Chelat-Infusionen+ Aufbau-Infusionen zur Ausleitung verabreicht.
  6. Nach 5 Chelat-Infusionen, wird eine Blutkontroll-Untersuchung durchgeführt. Das gewährleistet die Überwachung der Nieren und Leber, beugt Mineralstoff- und Vitaminmangel vor und dient zu Ihrer Sicherheit!